Mitgliedschaft in der Gemüsegruppe

– so funktioniert sie

Mitglied kann jeder werden, der sich mit den Bestimmungen in unserer Teilnahmeerklärung einverstanden erklärt.

Die Mitgliedschaft umfasst generell ein Wirtschaftsjahr (01.04. bis 31.03. des Folgejahres) und wird für jedes Jahr in Form einer Teilnahmeerklärung neu abgeschlossen. Grundsätzlich ist ein Eintritt innerhalb eines Wirtschaftsjahres aber jederzeit möglich.

Bei Interesse und Fragen können Sie unsere Gemüsegruppe konstaktieren.

Mitgliedsbeitrag

Im Gegensatz zu vielen anderen SoLaWis bestimmt die Höhe des Mitgliedsbeitrages nicht  den Anteil an der Ernte, den man im Gegenzug dafür erhält. Wir wollen, dass grundsätzlich jeder die Möglichkeit hat, in den Genuss frischer, regionaler Produkte zu kommen. Daher gilt bei uns: jeder gibt so viel, wie er kann. Wer also mehr bezahlen kann, ermöglicht die Teilnahme von Mitgliedern, die dies nicht können. Im Rahmen einer „Bieterrunde“ teilt jedes werdende Mitglied zu Beginn des Wirtschaftsjahres seinen monatlich zu entrichtenden Beitrag mit.

Unsere Kontoverbindung lautet wie folgt:

Bank: Volks- und Raiffeisenbank eG

IBAN: DE73 1406 1308 0004 1904 16

Bankleitzahl: 1406 1308

Konto: 0004 1904 16

 

Beteiligung

Jedes Mitglied sollte sich auch im Rahmen seiner Möglichkeiten und Fähigkeiten in die Gemeinschaft einbringen – sei es auf dem Feld oder in einer oder mehreren Gruppen.

Gerade zu den im Ernteplan angegebenen arbeitsintensiven Zeiten sollten die Mitglieder nach ihren Fähigkeiten und nach Absprache mit den Landwirten die Arbeiten auf dem Hof unterstützen. Jedes Mitglied sollte sich monatlich, mindestens jedoch einmal im Wirtschaftsjahr an der Hofarbeit beteiligen.

Daneben gibt es immer wieder Mitmachtage, Feste und Veranstaltungen, die die Möglichkeit bieten, sowohl mit den Bio-Bauern als auch den anderen Mitgliedern ins Gespräch zu kommen, Beziehungen zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und so zu einer starken Gemeinschaft heranzuwachsen.